Chris' & Seb's Nerdblog
  Startseite
    Gaming
    'Meilensteine'
    Filme
    Serien
    Comics
    alter Käse
    Sonstiges
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren


http://myblog.de/cunds-nerdblog

Gratis bloggen bei
myblog.de





Gaming-'Meilensteine' dieser Generation - Platz 8

8. Uncharted 1-3

Woran erkennt man ein gutes Spiel? Fette Grafik? Rasante Action? Sympathische Hauptfiguren? Alles drin. Und woran erkennt man, dass es sich um ein unglaublich geiles Spiel handelt? Dafür gibt es wohl keine allgemein gültige Formel, aber im Falle der „Uncharted“-Reihe äußert es sich bei mir so, dass ich seit ich den Namen hingeschrieben habe, die Titelmelodie leise vor mich hinsumme und vor meinem geistigen Auge etliche der genialen Szenen, die mir Nathan Drakes Abenteuer beschert haben, noch einmal ablaufen.

Egal ob einfallende Tempelruinen, die Flucht aus einem einstürzenden Haus, der Kampf gegen einen Panzer oder auch die bekannte Kletterpartie an einem Flugzeug - jede einzelne dieser Szenen bringt dieses spezielle „Uncharted“-Gefühl wieder hervor. „Uncharted“-Gefühl? Ja, hört sich bescheuert an, aber wer sich einmal in Naughty Dogs Action-Bombast hat fallen lassen, weiß genau was ich meine.

Klar, die Reihe ist nicht gerade der Weisheit letzter Schluss und auch das Gameplay macht nichts wirklich neu, aber die Spiele sind herrlich rund und vermitteln genau das, was ein Videospiel vermitteln soll: Spaß. So gut die Action und Grafik aber sind, „Uncharted“ wäre nicht „Uncharted“, wenn die hervorragend geschriebenen Charaktere nicht wären. Jeder Nebencharakter hat seine Eigenheiten und bettet sich nahtlos in das Spielerlebnis ein. Der Hauptcharakter ist ohnehin eine Klasse für sich. Nathan Drake ist wohl am besten als eine Mischung aus Indiana Jones und Captain Malcolm Reynolds aus der Serie „Firefly“ zu beschreiben. Eben ein selbstironischer Draufgänger, der gerne mal mit Anlauf in das nächstgelegene Fettnäpfchen springt. Sämtliche Gespräche zwischen den Charakteren sind einfach toll mitzuerleben und genauso gut inszeniert wie der Rest des Abenteuers.

Jeder „Uncharted“-Teil bietet ein fantastisches Spielerlebnis, das von der Qualität sogar viele Hollywood-Filme weit hinter sich lässt.

-Chris-

7.9.13 18:55
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung